Verkauf Altbau

Worauf muss ich beim Verkauf eines Altbaus achten und wo liegen die Schwachstellen beim Altbau?

  • Schadhafte Grundleitungen
  • Feuchte Kellerwände innen u. außen
  • Durchfeuchtung am Bauwerkssockel außen
  • Auflagerschäden an Kellerdecken
  • Schäden an der Fassadenoberfläche
  • Fassadenrisse
  • Schäden an Außenfenstern
  • Schadhafte Fenster- u. Wand-anschlüsse
  • Schwachstellen an den Außentüren
  • Schäden am Dachstuhl
  • Schäden an der Dachhaut
  • Schwachstellen der Dacheindeckung
  • Schäden bei der Dachentwässerung
  • Schäden bei Dacheinschnitten
  • Balkon
  • Deckenstuck
  • Holzdielenfußböden
  • Schäden an Holzgeschosstreppen
  • Schäden an Wand/Bodenfliesen
  • Heizungsanlage veraltert
  • Bäder / WC´s veraltert
  • Hausanschlüsse
  • Elektroinstallation
  • Wandputz/Tapeten
  • Innentüren
 

Wie liegt meine Immobilie am Markt?

Sie müssen Ihre Immobilie wirklich selbstkritisch überprüfen um sich vor den eigenen überzogenen Preisvorstellungen zu schützen. Prüfen Sie den  Standard Ihrer Immobilie so objektiv wie möglich. Hier ein paar Anhaltspunkte.

Über Standardqualität (gehobener Standard)

Das heißt, dass  Sie die Qualitätserwartungen Ihrer Kaufinteressenten im Vergleich zu ähnlichen Objekten übertreffen, ohne das Ihr Preis viel höher ist als der anderer  Anbieter. Der Nutzwert Ihrer Immobilie übersteigt den anderer Anbieter in Ihrem Preissegment. Somit können Sie Ihre Immobilie mit höherem Gewinn und auch schneller verkaufen.

Standardqualität

Hier befinden Sie sich in einem Preissegment, wo sich die meisten Anbieter tummeln. Somit ist der Konkurrenzkampf auch am größten und härtesten.

Unter Standardqualität

Hiermit erfüllen Sie kaum die Vorstellungen möglicher Käufer. Es sei denn Ihr Objekt liegt im Preis deutlich unter denen vergleichbarer Angebote.

zurück hier geht es weiter – Meine Immobilie