Verbrauchsausweis

Der Energieausweis / Energiepass nach Verbrauch (Verbrauchsausweis)

Der Energieausweis / Energiepass nach Verbrauch (Verbrauchsausweis) zeigt den Verbrauch der vergangenen drei Jahre, also wie die Vormieter oder Vorbesitzer geheizt haben an. Das Ergebnis bezieht sich auf den letzten drei Heizkostenabrechnungen. Das Problem: Hat der Vormieter oder Vorbesitzer z.B.  den letzten Winter gar nicht im Haus oder der Wohnung verbracht, sondern sich im sonnigen Süden aufgehalten und in diesem Fall noch die Heizung ausgestellt, hat er einen günstigen Verbrauchsausweis, der aber nichts über den tatsächlichen Energiebedarf des Hauses oder der Wohnung aussagt.

Da die Heizungszähler in der Regel von Messunternehmen abgelesen werden, denen die entsprechenden Daten vorliegen, kostet der Energieausweis / Energiepass nach Verbrauch dort meist besonders wenig. Die Kosten der verbrauchten Kilowattstunden oder Heizölliter werden hierbei jedoch nicht. Diese muss jeder Interessent aufgrund der aktuellen Preise dann selber ermitteln.

Hier geht es weiter zum – Bedarfsausweis